LERNWERK VITORINO

Lerncoaching




AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Für den Unterricht gelten ausschliesslich die nachstehenden Bedingungen. Der/die Schüler/in und die Erziehungsberechtigten erklären, dass sie auf die allgemeinen Unterrichtsbedingungen hingewiesen wurden und mit ihnen in vollem Umfang einverstanden sind. Mündliche Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

 

2. Ferien

An gesetzlichen Feiertagen und in den Ferien für allgemeinbildende Schulen fällt der Unterricht grundsätzlich aus. Es gelten die Schulferien des Kantons Baselland. Unterricht in den Ferien ist möglich , muss jedoch abgesprochen werden. 

 

3. Unterrichtsausfall

Nimmt der/die Schüler/in aus Gründen, die nicht die Lehrkraft zu vertreten hat, am Unterricht nicht teil, wird das Honorar nicht zurück erstattet. Wird die Verhinderung bis spätestens 10.00 am Tag des Termins mit Begründung mitgeteilt, so wird die Lehrkraft nach Möglichkeit einen Ersatztermin anbieten.

Der Schüler/die Schülerin verpflichtet sich, nicht zum Unterricht zu erscheinen, wenn er/sie so krank ist,

dass für die Lehrkraft eine unmittelbare Ansteckungsgefahr besteht. Kann die Lehrkraft den Unterricht nicht erteilen, wird sie einen Ersatztermin organisieren.

 

4. Bezahlung

Alle Zahlungsleistungen sind monatlich per Rechnung innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu begleichen. Die erste Zahlungserinnerung ist kostenlos, jede weitere Mahnung kostet Fr. 15.-. Sämtliche Beträge können auch bar bezahlt werden.

 

5. Kündigung

Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen und kann mündlich oder schriftlich erfolgen. Ich behalte mir vor Unterrichtsverträge mit sofortiger Wirkung aufzulösen. 


                                                 

                                                                                                                                                                             LERNWERK VITORINO; JULI 17